Archiv 2013

Ligabetrieb

Wir hatten wieder zwei Teams gemeldet:

3. Liga Nord B

Team 1 konnte in der 3. Liga Nord B ohne Schwierigkeiten den Klassenerhalt sichern und schloss die Saison mit einem soliden 7. Platz in der Gesamtwertung ab.

Abschlusstabelle

Abschlusstabelle 3. Liga Nord B: Team Boulodromedare Fulda 1 steht auf dem 7. Platz

3. Liga Nord A

Nachdem Team 2 zwangsweise in die 3. Liga Nord A aufgestiegen ist, hat dieses einen Durchmarsch hingelegt und den Aufstieg in die 2. Liga geschafft.

Gruppenfoto der Siegermannschaft

Abschlusstabelle

Abschlusstabelle 3. Liga Nord A: Team Boulodromedare Fulda 2 steht auf dem 1. Platz

Vereinsturniere

Tête à tête

Obwohl wir mit dem 20. Mai deutlich später waren als noch 2013 war das Wetter doch sehr ähnlich: kühl, aber trocken. Nach 6 Spielen ergab sich schließlich folgende Rangfolge:

Platz Name Gewonnen Pluspunkte
1 Ingeborg 4
2 Christoph 3 15
3 Eberhard 3 9
4 Uli 3 2
5 Heinrich 2
6 Frank 2
7 Jakob 1

Triplette

Der Goldene Oktober ließ uns im Stich, stattdessen war es kühl und bedeckt, aber trocken. Kurz vor 11 Uhr trafen sich 25 Boulebegeisterte aus Fulda, Lauterbach, Kirtorf und Heuchelheim zum lockeren Wettkampf. Angesagt war Triplette als Supermêlée. Nach 3 Runden wurden die sechs Tabellenbesten zu zwei neuen Teams zusammengelost:

Dirk, Heinrich und Stefan gegen Frank, Wolfgang und Eberhard.

Nachdem Dirk, Heinrich und Stefan schnell mit 7:1 in Führung gegangen waren kämpften sich Frank, Wolfgang und Eberhard auf 9:11 heran, mussten sich dann aber nach der nächsten Aufnahme mit 9:13 geschlagen geben.

Schlußendlich kann man sagen, es war ein gelungener Bouletag mit schönen Spielen, einem spannenden Finale, guter Kartoffelsuppe in der Mittagspause und Kuchen für zwischendurch. Ein „Danke“ für die geleistete Arbeit im Vorfeld.

Rundenergebnisse

Runde 1
Kurt(L) / Helge(W) / Peter S.(B) 8 : 13 Ingeborg(B) / Monika(K) / Regina(B)
Udo(K) / Melitta(K) / Eberhard(B) 4 : 13 Stefan(K) / Johannes jun(X) / Dirk(H)
Günter(B) / Heike(L) / Frank(B) 13 : 12 Wowo(B) / Harry(L) / Ulrich(B)
Peter K.(B) / Friedel(K) / Renate(L) 2 : 13 Heinrich(B) / Johannes(K) / Elke(B)
Wolfgang(B) 13 : 7 Freilos
Runde 2
Johannes(K) / Regina(B) / Peter K.(B) 0 : 13 Dirk(H) / Frank(B) / Eberhard(B)
Günter(B) / Johannes jun(X) / Harry(L) 13 : 11 Monika(K) / Elke(B) / Friedel(K)
Kurt(L) / Wowo(B) / Udo(K) 4 : 13 Heinrich(B) /Stefan(K) / Peter S.(B)
Wolfgang(B) / Ingeborg(B) /Melitta(K) 13 : 5 Renate(L) / Heike(L) / Helge(W)
Ulrich(B) 13 : 7 Freilos
Runde 3
Frank(B) / Wolfgang(B) / Udo(K) 13 : 5 Ingeborg(B) / Ulrich(B) / Renate(L)
Stefan(K) / Regina(B) / Helge(W) 11 : 13 Heinrich(B) / Harry(L) / Friedel(K)
Melitta(K) / Johannes jun(X) / Elke(B) 9 : 13 Dirk(H) / Heike(L) / Kurt(L)
Monika(K) / Eberhard(B) / Johannes(K) 13 : 1 Günter(B) / Peter S.(B) / Wowo(B)
Peter K.(B) 13 : 7 Freilos
Endspiel
Dirk(H) / Heinrich(B) / Stefan(K) 13 : 9 Frank(B) / Wolfgang(B) / Eberhard(B)

Top 10

Platz Name Verein Spiele Punkte Differenz
1 Dirk H 3:0 39:13 26
2 Frank B 3:0 39:17 22
2 Heinrich B 3:0 39:17 22
2 Wolfgang B 3:0 39:17 22
5 Stefan K 2:1 37:21 16
6 Eberhard B 2:1 30:14 16
7 Monika K 2:1 37:22 15
8 Johannes K 2:1 26:16 10
9 Johannes jun X 2:1 35:28 7
10 Ingeborg B 2:1 31:26 5

Doublette des Jahres

Am 26.06.2013 fand das Doublette des Jahres unter optimalen Bedingungen statt: Das Wetter war sonnig, dabei gleichzeitig aber nicht zu warm für sportliche Höchstleistungen. So gingen dann auch acht „Pärchen“ an den Start, die in zwei Gruppen in je drei Runden zunächst die Teilnehmer der Halbfinals und des Finale ausspielten:

Runde 1

Gruppe 1
Ingeborg & Uli 13 : 5 Udo & Christoph
Andreas & Philipp 8 : 13 Petra & Siggi
Gruppe 2
Regina & Peter 13 : 10 Martin & Wolfgang
Ilo & Mini 12 : 13 Elke & Eberhard

Runde 2

Gruppe 1
Ingeborg & Uli 13 : 3 Petra & Siggi
Andreas & Philipp 13 : 8 Udo & Christoph
Gruppe 2
Regina & Peter 13 : 7 Elke & Eberhard
Ilo & Mini 13 : 8 Martin & Wolfgang

Runde 3

Gruppe 1
Ingeborg & Uli 11 : 13 Andreas & Philipp
Petra & Siggi 0 : 13 Udo & Christoph
Gruppe 2
Regina & Peter 13 : 6 Ilo & Mini
Elke & Eberhard 13 : 4 Martin & Wolfgang

Halbfinals

1. Gruppe 1  –  2. Gruppe 2
Ingeborg & Uli 7 : 13 Elke & Eberhard
1. Gruppe 2  –  2. Gruppe 1
Regina & Peter 7 : 13 Andreas & Philipp

Finale

Die Ergebnisse der Halbfinals ließen ein spannendes Finale erwarten und in der Tat bot sich den Zuschauern ein hochklassiges Spiel, in dem sich kein Team eindeutig absetzen konnte. Letzten Endes konnten sich aber Andreas und Philipp knapp durchsetzen:

Finale
Andreas & Philipp 13 : 10 Elke & Eberhard

Freundschaftsturnier mit Friedrichsdorf

Bei herrlichen Wetter brach am 14. Juli eine kleine Gruppe Fuldaer Boulodromedare auf, um mit unsere Boulfreunden aus Friedrichsdorf einen schönen Tag mit etwas Boule zu verbringen. Gespielt wurden drei Runden – wie immer als Supermêlée – so dass anzahlbedingt einige Friedrichsdorfer zu „ temporären Boulodromedaren“ wurden.

Nach spannenden Spielen, unterbrochen durch eine ausgiebige Mittagspause mit traditionsgemäß hervorragender Bewirtung und interessanten Gesprächen (in denen sogar der ein oder andere Kochtipp ausgetauscht wurde), hatte leider kein Fuldaer Boulodromedar das Finale erreicht.